Jubiläumsjahr 2020 - manuela-miebach.at

Im Rahmen des Jubiläumsjahres 2020 - Beethovens 250. Geburtstag, möchten wir nicht nur Beethoven, sondern auch seinem berühmten Lehrer Christian Gottlob Neefe gedenken. Christian Gottlob Neefe war nicht nur ein ausgezeichneter Theoretiker,Pädagoge, Philosoph und Menschen - Kenner - im Gegenteil - er zählte zu den meist beschäftigten Musikern und Komponisten seines Landes. Sein kompositorisches Schaffen umfasst zahlreiche Bühnenwerke, als auch Vokal - und Instrumentalmusik, und vieler Klavier - und Singstücke.  Durch Johann Adam Hiller war Neefe in die Theaterwelt eingetreten. Und trotz seines Erfoges hatte Neefe einen harten Lebenskampf zu führen. Leiden und Freuden prägten sein Leben. Er der Sohn eines armen Schneiders in Chemnitz geboren, dessen Name ein Inbegriff damaliger Zeit war, stand dennoch immer im Schatten seines berühmten Schülers Beethoven. Neefes Name der Jahrzehntelang nur in Beethoven - Biografien überliefert, ist nun in Zusammenarbeit mit der Stadt Chemnitz (Kultur) ein eigenes Gedenkjahr gewidmet. Indem nach nun mehr als 21 Jahren über Neefe eine neue Biografie veröffentlicht wird, und wir im Zuge dessen ihm 2020 in Chemnitz ein Denkmal setzen werden. Mag er der Nachwelt als berühmter sächsischer Komponist auch in Vergessenheit geraten sein, so ist doch sein Oeuvre in der gesamten Musikgeschichte von unschätzbaren Wert - und das sollten wir nie vergessen!